Gründungsurkunde von 1934

  Orginalübersetzung der Gründungsversmmlung                                                                                                                                        Bottrop den 22.Juli 1934                               

 

 

                                               Niederschrift

 

Niederschrift von der Gründungsversammlung am 22.Juli 1934.

Am 22. Juli 1934 wurde eine Gründungsversammlung der Kleinsiedler im Lokal Hoffmann, Gladbeckerstraße vorm. 10 Uhr einberufen. Die Versammlung eröffnete Kamerad Kolkenbrock.

Es waren anwesend 22 Kleinsiedler. Vom Stadtverband der Kleingärtner waren anwesend die Herren Henrici und Rektor Becker. Der Kamerad Kolkenbrock erteilte Herrn Henrici dann das Wort, um der Versammlung einen Vortrag über Kleinsiedlung und Gartenbau zu halten. Nach dem bedeutenden Vortrag setzte eine lebhafte Diskussion ein, die ein für und ein wieder ergab. So dann wurde eine Anwesenheitsliste aufgelegt, in der sich sämtliche Anwesende einzeichneten. Es zeichneten sich folgende Kameraden in die Liste ein:

Lachnicht, Johann; Drechsel, Max; Kolkenbrock, Jakob; Beling Karl; Poida, Johann; Hussing, Franz; Hanning; Belling, Julius; Beling Paul; Lack, Volkmuth; Schönbeck, Fritz; Grövel, Johann; Ruthenbeck, J.;Theil, Johann; Hosch, Eduard;Klinkmann, Franz; Twiri, Franz; Pinkawa, Alois; Papenlink, Karl; Tausendfreund, Karl; Kranz, Theodor.

Herr Henrici meldete sich darauf noch einmal zu Wort und machte uns auf verschiedenes aufmerksam. Er ernannte den Kameraden Lachnicht zum Führer des Verein, was von den Anwesenden einstimmig gut geheisen wurde.

Kamerad Lachnicht nahm die Wahl an. Kamerad Lachnicht ernannte den Kameraden Kolkenbrock zum Kassierer und Kamerad Drechsler zum Schriftführer. Beide Kameraden nahmen die Wahl an.

Kamerad Lachnicht meldete sich noch mal zu Wort, und gab dem Verein den Namen Eigenhof, was von den anwesenden gut geheißen wurde. Nach dem nahm   Herr Henrici das Schlußwort, und ließ noch einmal durchblicken, daß es von großen Nutzen der Kleinsiedler und Gärtner sei, wenn sie sich zu einen Großen und Ganzen zusammenschließen würden.

Nach einen 3maligen ,Sieg Heil´ auf unsern Führer Adolf Hitler und seiner

Eminenz Generalfeldmarschall v. Hindenburg schloß Herr Henrici die gut verlaufende Versammlung.

Die Gründer des Vereins sind:

Lachnicht Joh.; Drechsler Max, Kolkenbrock Jakob

 

Lachnicht Johann                                                         Max Drechsler    

Vereinsführer                                                               Schritführer       

 

 

  • Alfred Henrici Stadtverbandsführer ab 1933